Datenmanagement

Die Biobank popgen arbeitet nach einem Datenschutzkonzept, das gemeinsam mit dem Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD-SH) entwickelt wurde. Dieses Konzept wurde von der Medizinischen Ethik-Kommission der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel geprüft und positiv bewertet. Alle an der Studie beteiligten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unterliegen der Verschwiegenheitspflicht. Eine Weitergabe Ihrer Daten an unberechtigte Dritte (insbesondere Arbeitgeber oder Versicherungen) ist ausgeschlossen.
Ihre Personendaten (Name, Adresse, Geburtsdatum) werden nicht weitergegeben und getrennt von Ihren verschlüsselten Proben und Ihren verschlüsselten medizinischen Daten gespeichert.