Krankheitsbild CED

Morbus Crohn

ist eine chronische (also in der Regel lebensbegleitende), schubweise verlaufende Entzündung, die den gesamten Verdauungstrakt betreffen kann. Am häufigsten tritt Morbus Crohn im Bereich des Übergangs vom Dünndarm in den Dickdarm auf. Die Entzündung kann zeitgleich an mehreren Stellen des Verdauungstraktes auftreten und alle Schichten der Darmwand betreffen.

Colitis Ulcerosa

ist eine Entzündung, die sich ausschließlich auf die innere Schleimhautschicht des Dickdarms beschränkt. Sie beginnt am Mastdarm und breitet sich zusammenhängend unterschiedlich weit im Dickdarm aus. Das Entzündungsgeschehen ist auf den Dickdarm begrenzt.